Planzensubstrat

Pflanzen haben unterschiedliche Bedürfnisse. Damit Sie wenig Arbeit und viel Freude an Ihren Pflanzen haben, ist es wichtig, auf die Ansprüche Ihrer Pflanzen ein zu gehen. Für Hydropflanzen bieten wir Blähton, für die unterschiedlichen Entwicklungsstufen, an. Die besten Ergebnisse erzielen Sie bei der Anwendung des Pflanztons wie folgt: Anzucht ( Korngröße Ø 1 mm bis 5 mm ), Steckling ( Korngröße Ø 4 mm bis 8 mm ) und für Pflanzen mit einem ausgeprägtem Wurzelballen Korngröße 8 mm bis 16 mm. Orchidee, Kakteen und Sukkulenten stellen ganz besondere Ansprüche an die verwendete Erde / Erdersatz. Auch diesen werden wir in unserem Sortiment gerecht. Damit Bäume und Stäucher den trockenen Sommer gut überstehen, empfehlen wir schon bei der Pflanzung vor zu sorgen. Nutzen Sie die Baumschnorchel aus dem Profibereich. Damit wird das Wasser dort gespeichert wo es der Baum braucht. Am Wurzelballen. Doch die meisten anderen Pflanzen, egal ob im Blumentopf oder Pflanzkübel wachsen mit unserem Langzeitsubstrat von happy-nature hervorragend. Egal ob Blähton oder Substrat, diese Produkte faulen und schimmeln nicht. Ein gelegentliches "Ausblühen" der Steine mindert in keinster Weise die Qualität des Substrates. Lockern Sie das Substrat einfach etwas auf. Schon ist alles in bester Ordnung. Alle unserer Pflanzsubstrate können mehrfach verwendet werden. Egal ob Indoor oder Outdoor. Hauptsache ökologisch. Sogar im Winter halten wir es natürlich. Die ökologische Alternative zum Salz ist unser Winterstreumittel aus gebrochenem Blähton. Nach der Schneeschmelze das Streumittel wieder aufkehren und beim nächsten Schneefall erneut verwenden, oder in die Blumenbeete zur Auflockerung der Erde kehren. In vielen Ortsgemeinden ist zwischenzeitlich das streuen von Salz, unter Androhung hoher Geldstrafen, verboten. Setzten Sie sich diesem Risiko nicht aus!

Top-Angebot